Aal und Forelle frisch geräuchert vom Spezialisten

Fisch frisch geräuchert ist eine leckere Spezialität. Die Forellenräucherei Hoffmann bietet frisch geräucherte Forellen und Aale direkt vom Hersteller an.

Was ist die Aal- und Forellenräucherei Hoffmann?

Bereits im Jahre 1968 wurde die Aal- und Forellenräucherei Hoffmann gegründet. Die Räucherei liegt direkt am Ufer des Dümmer-Sees und wird bis heute als traditionsreicher Familienbetrieb geführt. Die Fische werden in Altonaer Öfen auf traditionelle Weise in Handarbeit geräuchert. Zum Räuchern wird Buchenholz verwendet, wodurch die Aale den bei den Kunden so beliebten deftigen Geschmack erhalten. Auch die Forellen werden in Altonaer Öfen nach altem Hausrezept geräuchert und werden so zu einer wahren Delikatesse und erhalten dank einem alten Hausrezept einen eigenen Geschmack.
Die Fische werden nur bei Bedarf geschlachtet - es wird also nur das produziert, was benötigt wird. Dabei sind Frische und Qualität das wichtigste Kennzeichen der Familienräucherei Hoffmann. Die Aale werden lebend angeliefert und in einem speziellen Becken gehalten, bis sie benötigt werden.

Wie kann ich den frischen Fisch kaufen?

Den geräucherten Fisch der Räucherei Hoffmann gibt es direkt vor Ort zu kaufen. Der frisch geräucherte Fisch wird eingepackt und kann bequem mit nach Hause genommen werden. Auch kann der Aal und weitere Fisch-Spezialitäten direkt am See in dem Restaurant der Räucherei gegessen werden. Mittlerweile bietet die Räucherei Hoffman auch einen eigenen Online-Versand an. So können die Fisch-Spezialitäten auch dann genossen werden, wenn nicht die Möglichkeit besteht, vor Ort im Laden einzukaufen. Neben dem beliebten Räucheraal und der Forelle gibt es auch noch weitere geräucherte Fisch-Spezialitäten im Online-Shop zu kaufen. Dazu gehören unter anderem Makrelen, Schillerlocken oder auch Lachs. Höchste Priorität hat dabei, den Fisch möglichst schnell an den Kunden auszuliefern, damit er frisch beim Kunden ankommt.

Kann ich die Räucherei besuchen?

Neben der Möglichkeit im eigenen Restaurant der Räucherei Hoffman zu speisen oder einen kleinen Snack im Imbiss einzunehmen, ist die Räucherei auch ein beliebtes Ausflugsziel. Denn neben dem vorzüglichen Essen, das die Räucherei serviert, kann sich Jung und Alt auch ein Bild darüber machen, wie Fisch nach altem Handwerk geräuchert wird. So bietet die Räucherei Hoffmann Führungen durch die Räucherei an. Hier lernen die Besucher nicht nur, wie der Fisch geräuchert wird und warum Fisch geräuchert wird. Es besteht auch die Möglichkeit, die Aale anzufassen und mehr über die verschiedenen Fischarten zu lernen. So bekommt der interessierte Besucher einen guten Einblick in das Handwerk.

Warum wird Fisch geräuchert?

Fisch wird seit jeher geräuchert. Fisch räuchern gehört zu den ältesten Konservierungsmethoden der Menschheit. Dazu gibt es die unterschiedlichsten Möglichkeiten. Je nach Geschmack und Vorliebe werden andere Räuchertechniken genutzt. Auch die zum Räuchern verwendete Holzart spielt eine Rolle, da sie den Geschmack des Fisches beeinflusst. Durch das Räuchern von Fisch wird die Haltbarkeit deutlich verlängert. Zusätzlich verleiht der Räuchervorgang dem Fisch einen ganz eigenen Geschmack. Heutzutage wird Fisch weniger wegen der verlängerten Haltbarkeit geräuchert, sondern vielmehr aufgrund des guten Geschmacks der dadurch entsteht. Haltbar wird ein Fisch auch durch einfrieren. Aber beim Räuchern verleiht man dem Fisch einen besonderen Geschmack. Zusätzlich ist geräucherter Fisch ein echtes Naturprodukt und erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

Anschrift

Aal- & Forellenräucherei Hoffmann GmbH Räucherfisch Spezialitäten vom Dümmer See
Dümmerstraße 39
49401 Damme
Niedersachsen

Kontakt

Telefon: 05491-7622
Telefax: 05491-7030
http://www.aal-hoffmann.de