Eine runde Sache - Papierhülsen von Brandt

Eine runde Sache - Papierhülsen von Brandt

Das Unternehmen Brandt Hülsen besteht seit 1981. Es wurde in Bad Brückenau gegründet. Ein Umzug im Jahre 1998 nach Oberleichtersbach in das dortige Industriegebiet ermöglichte die notwendige Erweiterung der Kapazitäten. Die Transporthülsen von Brandt werden vor allem von der papierverarbeitenden Industrie geschätzt. Das ist auf die Kombination von eigener Produktion und hauseigenem Vertrieb zurückzuführen. Denn nur so können die Wünsche der Kunden "just in Time" erfüllt werden. Außerdem sprechen 35 Jahre Erfahrung, Erfolg und die hervorragende Qualität der Produkte auf diesem Gebiet eine eigene Sprache, die ihres Gleichen sucht. Der eigene Fuhrpark besteht aus Kleintransportern und großen LKWs, so dass auch große Lieferungen in einer Tour den Weg zum Kunden finden.

Die Produktpalette

Ein Standbein der Firma Brandt Hülsen ist die Fertigung von Versandhülsen in fast allen Größen, Sondergrößen eingeschlossen. Gerade im Onlinehandel sind sie eine unverzichtbare Versandverpackung von Postern oder ähnlichem. Die Hülsendurchmesser gehen dabei in 0,5 cm-Schritten von 3,5 cm bis hin zu 21,5 cm. Bei der Länge sind Maße bis zu 70 cm möglich. Darüber hinaus werden viele Hülsen als Wickelkerne der Zulieferindustrie verschiedener Sparten verwendet. Denn sehr oft müssen Produkte wie zum Beispiel Papiertaschentücher nach der Produktion noch gefaltet und konfektioniert werden. Auch die Konfektionierung mit Perforierungen zum Abreißen werden auf Papierhülsen aufgerollt. Die Verwendungsmöglichkeiten beziehen sich dabei auf fast alle Sparten den Industrie. Außerdem bieten die Hülsen auch einen guten Schutz gegen Kratzen in vielen Zweigen den Industrie. So schützen die Papierhülsen zum Beispiel die lackierten Beine der Gartenstühle, Gewindezapfen bei Modulen und vielen anderen Produkten vor Beschädigungen. Die Knickhülsen werden vor allem von Leuten geschätzt, die viel unterwegs sind und auf große Schaubilder, Graphiken usw. nicht verzichten können. Diese "Poster" werden zusammengerollt und in die Hülse gesteckt. Durch das Umklappen des einen Endes ist die Hülse verschlossen, so dass das "Poster" nicht herausrutschen kann. So übersteht das posterähnliche Arbeitsmaterial jeden Transport unbeschadet. Eine ganz besondere Stellung nehmen die kaschierten Hülsen ein. Diese werden nämlich nach Wunsch des Kunden gefertigt und mit einem Farbdruck oder einem Etikett versehen. So verpackt wird jedes Präsent zu einem einmaligen Geschenk. Die Firma Brandt Hülsen richtet sich bei der Gestaltung solcher Verpackungen ganz nach den Vorstellungen des Kunden.

Brandt Hülsen - Der Umwelt zuliebe

Alle Produkte der Firma Brandt werden fast ausschließlich aus Altpapier gefertigt und sind darüber hinaus auch zu 100% wieder verwertbar. Selbst bei den Verschlüssen der Hülsen Steht der Umweltschutz an erster Stelle. Die verwendeten Kunststoffe können recycelt werden. In der Verbrennungsanlage verbrennen sie schadstofffrei und sind selbst bei der Zersetzung auf einer Mülldeponie für die Umwelt unschädlich. Das Unternehmen Brandt Hülsen setzt in allen Punkten auf die Zukunft, die nur in einer sauberen und unbelasteten Umwelt Bestand haben wird.

Der Service mit Beratung

Die Mitarbeiter von Brandt Hülsen stehen jedem Kunden mit Rat, Erfahrung und Tat bei seinen Projekten zur Seite. Gemeinsam werden aus Ideen und der Erfahrung konkrete Umsetzungen, die beide Seiten zufriedenstellen werden. Die Produkte und die Firmenphilosophie sind hier eine runde Sache. Hier sind Produkte von der Idee bis hin zur Umsetzung umweltfreundlich und nachhaltig.

Anschrift

Brandt Hülsen GmbH & Co. KG
Buchstr. 12
97789 Oberleichtersbach
Bayern

Kontakt

Telefon: 09741-91770
Telefax: 09741-917777
http://www.brandt-huelsen.de