Fachbetrieb für technische Bauteile der Elektrowärme

Unser Unternehmen wurde 1919 als Familienbetrieb für den Bau von Herd, Ofen und Heizkörper gegründet. Heute bieten wir weltweit an verschiedenen Standorten die Fertigung von individuellen Lösungen für Bauteile, die der Elektrowärme dienen. Unternehmen können uns jederzeit mit Ideen konfrontieren, gemeinsam werden wir Schritt für Schritt Projekte entwickeln und dabei hochwertige Einzellösungen für die verschiedensten Industriezweige schaffen.

Welche Produkte bietet Elektro-Lindau?

Wärme wird nicht nur im privaten Sektor benötigt, sondern ebenso in verschiedenen Industrieanlagen. Dabei geht es nicht immer um das Heizen von Räumen, damit Menschen nicht frieren müssen. In der Automobilbranche kommen Wärmeschränke zum Einsatz und dafür müssen die entsprechenden Heizsysteme gefertigt werden. Bei einer Dysfunktion eines Backofens in der Bäckerei, müssen Bäcker nicht gleich an den Kauf eines neuen Ofens denken, sondern können Heizstäbe und weitere Elemente auswechseln, um die Betriebsfunktion wiederherzustellen. Durch den Wechsel der Einzelbauteile sparen Unternehmer Geld und schonen zeitgleich die Umwelt, die dadurch mit weniger Schrott belastet wird.

Bei längeren Bauarbeiten, etwa bei dem Bau von Bürogebäuden oder ähnlichen Großprojekten, müssen häufig Container auf den Baustellen platziert werden. Diese dienen zum einen als Verwaltungsräume, in vielen Fällen aber auch als Unterkunft für die Bauarbeiter. Mit unseren Heizanlagen schaffen wir Wärme, so kann der Baubetrieb auf dem Gelände auch im Winter gesichert werden.

Wichtig sind zudem Lüftungsanlagen, die bestimmte Stoffe aus der Luft filtern, dazu zählt vor allem Schwefel. Unser Unternehmen liefert die Lufterhitzer für solche Anlagen. Im Angebot haben wir zudem verschiedene Heizlüfter und stellen uns ebenso auf Sonderanfertigungen ein. Dazu zählen beispielsweise Heizplatten und Weichenheizungen.
Mit unseren Industrieöfen können Unternehmen verschiedene Materialien bearbeiten. Wir liefern dabei das Komplettsystem und geben unseren Kunden selbstverständlich eine genaue Produkteinführung. Außerdem können uns Betriebe im Nachhinein kontaktieren, wenn Fragen für den Betriebsablauf entstehen sollten.

Keramische Flachheizstäbe werden häufig zum Einbau in Kirchenheizungen verwendet. Verwalter von Kirchen können uns umgehend informieren, wenn die Heizanlage der Kirche ausfällt. Schließlich möchten wir nicht, dass Menschen, die eine Kirche besuchen, während der Messe frieren müssen. Diese Stäbe kommen nicht nur bei Heizkörpern in der Kirche zum Einsatz, sondern ebenso bei Backöfen. Durch den Austausch garantieren wir, dass der Backofen schon bald wieder im Betrieb ist, damit Kunden ihre frischen Brötchen erhalten.
In vielen Betrieben sind noch immer ältere Anlagen im Betrieb. Selbst wenn es auf verschiedenen Plattformen keine Ersatzteile mehr gibt und auch Schrotthändler nicht behilflich sein können, empfehlen wir unseren Kunden nicht aufzugeben und uns auf eine Lösung anzusprechen. Wir sehen uns jederzeit in der Lage, Systeme für Altgeräte herzustellen.

Wie werden Einzelbauteile ausgetauscht?

Unsere gelieferten Produkte enthalten Hinweise zur Handhabung. Im Einzelfall gehen wir zunächst davon aus, dass Fachangestellte eines Betriebes Fachkenntnisse über die einzelnen Elemente besitzen. Gerne teilen wir unseren Kunden aber mit, wie einzelne Bauteile auszuwechseln sind. Dafür liefern wir auf unserer Homepage direkte Anleitungen oder unsere Kunden kontaktieren uns, um individuelle Austauschanleitungen zu erhalten.

Unser kompetentes Fachteam kann bei Bedarf bei dem Austausch vor Ort behilflich sein. Viele weitere Informationen erhalten unsere Kunden als PDF-Datei, um auf schnellem Wege den Austausch abzuwickeln.

Elektro-Lindau freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Anschrift

Elektra-Lindau GmbH
Heuriedweg 30
88131 Lindau
Bayern

Kontakt

Telefon: 08382-96620
Telefax: 08382-966220
http://www.elektra-lindau.de